Erklärung zu COVID-19 „Corona“

An unsere Kunden und Geschäftspartner

Aktuell richtet die GLA-WEL Unternehmensgruppe Ihre Aktivitäten konsequent darauf aus, die Gesundheit ihrer Mitarbeiter und Geschäftspartner möglichst effektiv zu schützen. Das bedeutet, dass wir die Lage laufend beobachten, im aktiven Austausch mit unseren Kunden, Geschäftspartnern und Behörden stehen und unsere Prozesse an die aktuelle Situation anpassen.

Um die Auswirkungen auf unsere Geschäftsaktivitäten möglichst gering zu halten, setzen wir an unseren Standorten in Melle (GLA-WEL GmbH, Octoflex Software GmbH) und Rahden (HIK GmbH) zahlreiche Vorsichtsmaßnahmen um.

Um das Übertragungsrisiko zu reduzieren, arbeiten wir seit Wochenbeginn der KW 12 in allen Verwaltungs- und Fertigungsabteilungen im Mehrschichtsystem. Mit dieser Maßnahme, wie auch mit vielen weiteren Maßnahmen, versuchen wir zu gewährleisten, dass wir die gewohnte Produktqualität und Liefertreue aufrechterhalten können. Besprechungen sowie genereller persönlicher Kontakt mit anderen Menschen werden auf ein Minimum begrenzt. Dazu werden sowohl Konferenzen als auch der Austausch mit Kollegen, Kunden und Lieferanten via Internet, Telefonkonferenz und auf virtuellem Weg ermöglicht. Unsere Mitarbeiter halten wir dazu an, aktiv auf ihre Gesundheit, eine sorgfältige, persönliche Hygiene und entsprechende Maßnahmen zur Risikominderung zu achten.

Die Versorgung unserer Produktionsstätten mit Rohstoffen ist gewährleistet. Die regionalen und überregionalen Auswirkungen von z.B. staatlichen Regulierungen auf unsere Geschäftsprozesse, können wir aktuell nicht einschätzen. Wir sind darauf eingestellt, weitere Maßnahmen zu ergreifen und werden Sie über die zukünftigen Entwicklungen informieren.

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung.

GLA-WEL GmbH, Melle, den 17.03.2020